Energiewende in der Eifel: 1MW Conergy Solarkraftwerk versorgt Eifel-Maar-Park

Conergy und Partner Renew HGmbH bauen Zusammenarbeit mit Bürgersolarpark aus

5-2013-Freiflaeche-Ulmen-903Hamburg / Ulmen, 22. Mai 2013 – Conergy und sein langjähriger Partner Renew HGmbH unterstützen mit ihrem rund ein Megawatt starken Sonnenkraftwerk die lokale Energiewende in der Eifel. Investor des Solarparks ist die von den Verbandsgemeinden im Landkreis Cochem-Zell und den lokalen Volksbank Raiffeisenbanken initiierte Energiegenossenschaft MEHR Energie eG. Ihre inzwischen über 100 Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, die Stromversorgung aus erneuerbaren Energiequellen in ihrer Region Mosel-Eifel-Hunsrück voranzutreiben und legen mit diesem ersten solaren Großprojekt in Ulmen den Grundstein. Auf einem Areal von etwa 25.000 Quadratmetern, einer Fläche so groß wie drei Fußballfelder, produziert der Bürgersolarpark rund 845.000 Kilowattstunden sauberen Strom pro Jahr – das ist genug Energie für rund 240 Haushalte und damit knapp ein Viertel der Einwohner von Ulmen.

Als Betreiber der Anlage beabsichtigt die Energiegenossenschaft einen Teil des erzeugten Stroms direkt an die Betriebe im Gewerbegebiet „Eifel-Maar-Park“ zu vermarkten, wo dieser dann lokal verbraucht wird. Derzeit wird geprüft, wie der technische Anschluss der Abnehmer aussehen kann. Die dort ansässigen Betriebe, wie beispielsweise das dem Grundstücksverpächter angehörige Integrationsrestaurant St. Martin Gastronomie, machen sich so unabhängig von künftigen Strompreiserhöhungen und profitieren von der emissionsfreien Energie, denn das Sonnenkraftwerk vermeidet jährlich rund 500 Tonnen CO2. Dies entspricht dem Ausstoß von mehr als 7.300 Autos auf der etwa 525 Kilometer langen Strecke vom Conergy Hauptsitz in Hamburg zu Renew in der Eifel.

Mit diesem Bürgersolarpark setzen der Hamburger Systemlösungsanbieter Conergy und Renew ihre Projektkooperation erfolgreich fort. Nach dem ersten gemeinsamen Großprojekt in Kaisersesch im Oktober 2012 haben sie nun das zweite knapp ein Megawatt starke Solarkraftwerk in Ulmen ans Netz gebracht. Die rund 3.800 Conergy Module produzieren dort künftig nachhaltigen Sonnenstrom aus der Region für die Region.

„Immer mehr Kommunen streben danach, ihre Stromversorgung aus einem erneuerbaren Energiemix dezentral zu gestalten“, sagte Stefan Balbierz, Geschäftsführer von Conergy in Deutschland. „Solarstrom ist in Deutschland zunehmend wettbewerbsfähig und dadurch ergeben sich viele neue Chancen und Geschäftsmodelle. Durch die Direktvermarktung der dezentral erzeugten Energie im lokalen Umfeld, beispielsweise an Betriebe vor Ort, profitieren alle – die Bürger und Kommunen, aber auch private Investoren sowie die lokale Wirtschaft. Dies macht die Beteiligung an solchen Projekten zu einer wirklich nachhaltigen und zukunftsträchtigen Investition.“

Wie auch schon bei ihrem ersten gemeinsamen Projekt arbeiteten die Solarexperten von Conergy und Renew in Ulmen als eingespieltes Team Hand in Hand: Renew entwickelte den Solarpark zur Baureife und die Conergy Ingenieure übernahmen im Anschluss die Planung und Auslegung des Kraftwerks. Auch für die Lieferung der gesamten Komponenten, den Bau von knapp vier Kilometern Conergy SolarLinea Gestellen und die Montage der Module zeichnete das Team des Hamburger Systemlösungsanbieters verantwortlich, bevor sie den „Projektstab“ wieder an Renew übergaben. Deren Spezialisten übernahmen die gesamte Elektroinstallation von der Verkabelung der Module bis hin zur Installation und Anschluss der 29 Wechselrichter und brachten den Solarpark schließlich ans lokale Netz.
„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere gute Zusammenarbeit mit Conergy nach den hervorragenden Erfahrungen aus dem Pilotprojekt mit diesem zweiten Großkraftwerk weiter ausbauen können,“ sagte Thomas Rink, Geschäftsführer von Renew HGmbH. „Conergys jahrelange Erfahrung und fundiertes Knowhow in der Planung und Auslegung von Solarparks und unsere Kompetenzen im Bereich Elektroinstallationen ergänzen sich optimal. Diese erfolgreiche Partnerschaft wollen wir auch in Zukunft fortsetzen – an weiteren gemeinsamen Projekten arbeiten wir bereits.“

Über Conergy
Conergy liefert Solarenergie aus einem Guss: Der führende Anbieter von Photovoltaik Systemlösungen und Services liefert leistungsstarke Rundum-Sorglos-Pakete aus einer Hand – für private Dachanlagen ebenso wie für Gewerbedächer oder Megawatt-Parks. Neben der „Hardware“, also allen für eine Solaranlage erforderlichen Komponenten, beinhalten die Conergy Komplettlösungen sämtliche relevanten Solar-Dienstleistungen von „A“ wie Anlagenplanung bis „V“ wie Versicherung.
Seine Systemlösungen vertreibt Conergy auf der ganzen Welt. In mehr als 40 Ländern auf 5 Kontinenten und mit Niederlassungen in 15 Staaten sorgt Conergy für echte Kundennähe. In den reifen europäischen Solarmärkten verfügt der Systemlösungsanbieter durch sein engmaschiges Netzwerk an Partnern und Installateuren über einen hervorragenden Zugang zu den Dachflächen und unterstützt so Hausbesitzer, Gewerbetreibende und Unternehmen auf ihrem Weg zur Sonne. In den Wachstumsmärkten setzen die Solarexperten auf Großkraftwerke und kooperieren dabei mit lokalen sowie internationalen Finanzinvestoren. So erwirtschaftete die Gruppe 2012 rund drei Viertel ihres Umsatzes außerhalb Deutschlands und will ihre führende internationale Position auch künftig weiter ausbauen.

Bei seinen schlüsselfertigen Solaranlagen setzt der Systemlösungsanbieter weltweit auf die hohen Conergy Standards sowie einen durchgängigen Qualitätssicherungsprozess, der weit über die üblichen Marktstandards hinausgeht und dessen Güte vom TÜV Rheinland zertifiziert und bestätigt wurde. Die Conergy Experten kümmern sich im Vorfeld um Planung und Finanzierung sowie nach dem Bau und der Inbetriebnahme um die Überwachung, Wartung, Betriebsführung, umfangreiche Garantieleistungen und Versicherung der Anlage. Seit seiner Gründung 1998 hat das an der Frankfurter Börse notierte Unternehmen mit seinen heute rund 1.200 Mitarbeitern mehr als 2,3 Gigawatt saubere Solarenergie umgesetzt sowie rund 490 Megawatt an Solarkraftwerken geplant und gebaut. Damit haben Conergy Solaranlagen 2012 mehr Strom erzeugt als ein deutscher Atommeiler.

 

Quelle: Conergy AG, Hamburg, www.conergy-group.de

Unsere Partner

alphainnotec buderus conergy  Bosch solar edge architects of energy      
weishaupt viessmann Braun Windturbinen salus-controls knebel-infrarot-flachheizung