Fallstudie - 1MW-Anlage von Renew mit SolarEdge

Überblick / Overview

Auftraggeber: Renew Handelsgesellschaft mbH
Installateur: REGETEC GmbH
Installationsdatum: Sep. 2012
Ort: Kaisersesch, Germany
Module: 4092 x Conergy 240P
Leistungsoptimierer: 4092 x OP250-LV
Wechselrichter: 6 x SE15k; 19 x SE16k; 32 x SE17k

 "Unsere Gemeinde wird in den nächsten 20 Jahren immer mehr auf diese Anlage setzen um die steigenden Kosten für konventionelle Energien auszugleichen. Um diese zukünftige Verantwortung erfüllen zu können, muss sich die Anlage auf die fortgeschrittenste Technik verlassen, die momentan erhältlich ist. Und das ist modulbasierte Optimierung." sagt Thomas Rink, Geschäftsführer, Renew Handelsgesellschaft mbH..

 English Version: pdfCase_study_1MW_Renew_Germany.pdf643.24 kB

 

67% Kosteneinsparung der DC BoS Kosten durch flexibles Design

SolarEdge Wechselrichter erlauben Auslegungen mit ungleicher Länge und bis zu 50 Modulen pro String. Der Aufbau von längeren Strings ermöglicht es dem Installateur, den Verbrauch von DC-Kabel und anderer Balance of System (BoS) Komponenten im System zu reduzieren. Das Ergebnis: Eine Kostenreduktion bei der DC Verkabelung um 67% im Vergleich zu einer identischen Auslegung mit einem traditionellen Wechselrichter.

Vergleich eines SolarEdge Systems mit einem identischen System eines führenden traditionellen Wechselrichters
SolarEdge Weltweit führender Wechselrichter:

                                                                                                   weltweit führender         
                                                                           SolarEdge            Wechselrichter   
 
 DC Leistung 982kW 982kW
 AC Leistung 938kW 921kW
 Anzahl Module 4,092 x 240W 4,092 x 240W
 Anzahl Strings 114  198
 Anzahl Module/String   33-38   17-24
 Anzahl Strangsammler   18 AC   18 AC + 32 DC
 6mm² DC Kabellänge (m)  36 5688  36 5688
10mm² DC Kabellänge (m)  2630  1394
 15mm² DC Kabellänge (m)  1044  1597
 35mm² DC Kabellänge (m)  0  1448
 Kosten für Kabel & Strangsammler  33%  100% 

 


Maximaler Energieertrag durch modulbasiertes MPPT


Auch wenn eine Anlage sorgfältig ausgelegt wurde, können in Anlagen mit über 4000 Modulen herstellungsbedingter Modulmismatch, Mismatch durch nicht-lineare Alterung, unterschiedliche Verschmutzung und Temperaturunterschiede deutliche Energieverluste hervorrufen. Im Gegensatz zu Systemen mit traditionellen Wechselrichtern vollführen die SolarEdge Leistungsoptimierer Maximum Power Point Tracking (MPPT) für jedes einzelne Modul und sind dadurch in der Lage, Mismatchverluste abzufangen und somit mehr Energie zu produzieren.

 

SolarEdge System

 

 

 

Traditioneller Wechselrichter

 



Die Simulation des Energieertrages mit PVsyst, einer unabhängigen Auslegungs- und Simulationssoftware, zeigt einen Mismatchverlust von 2,1% für das System mit traditionellem Wechselrichter und 0% Mismatchverluste für das SolarEdge System. Vor dem Hintergrund ungleicher Modulalterung wird erwartet, dass dieser Energiegewinn mit jedem Jahr zunimmt.

 

www.solaredge.com

 

Unsere Partner

alphainnotec buderus conergy  Bosch solar edge architects of energy      
weishaupt viessmann Braun Windturbinen salus-controls knebel-infrarot-flachheizung